Versammelt mir meine Heiligen, die den Bund mit mir schlossen beim Opfer.
Ps. 50,5

So ist auch Christus einmal geopfert worden, die Sünden vieler wegzunehmen; zum zweiten Mal wird er nicht der Sünde wegen erscheinen, sondern denen, die auf ihn warten, zum Heil. Darum ist er auch der Mittler des neuen Bundes, damit durch seinen Tod, der geschehen ist die Berufenen das verheissene ewige Erbe empfangen.
Vater, ich will, dass, wo ich bin, auch die bei mir seien, die du mir gegeben hast. Dann wird er die Engel senden und wird seine Auserwählten versammeln von den vier Winden, vom Ende der Erde bis zum Ende des Himmels. Wenn du bis ans Ende des Himmels verstossen wärst, so wird dich doch der Herr, dein Gott, von dort sammeln und dich von dort holen.
Zuerst werden die Toten, die in Christus gestorben sind, auferstehen. Danach werden wir, die wir leben und übrigbleiben, zugleich mit ihnen entrückt werden auf den Wolken in die Luft, dem Herrn entgegen; und so werden wir bei dem Herrn sein allezeit.

Hebr. 9,28 Hebr. 9,15 Joh. 17,24 Mark. 13,27 5. Mose 30,4 1. Thess. 4,16-17