Willkommen

Der Mitternachtsruf ist ein freies evangelisches Missionswerk mit dem Ziel, die Menschen auf Jesus Christus, Seine frohe Botschaft und Seine Rückkehr auf diese Erde hinzuweisen. Unser Name leitet sich ab aus Matthäus 25,6, wo Jesus in Bezug auf Seine Wiederkunft sagt: «Um Mitternacht aber erhob sich lautes Rufen: Siehe, der Bräutigam kommt! Geht hinaus, ihm entgegen!»

Angepinnt

Das zerrissene Kleid

Events

Ende März und Anfang April ist Thomas Lieth in Deutschland unterwegs. Er wird jeweils zum Thema «Das zerrissene Kleid» eine Botschaft weitergeben und würde sich über den persönlichen Kontakt mit Ihnen freuen! Kommen Sie doch zu den Versammlungen, jedermann ist herzlich eingeladen! Hier die genaueren Daten:

Weiterlesen

Angepinnt

Männertag 2019

Events

Wir freuen uns dieses Jahr einen besonderen Anlass durchzuführen: Den Mitternachtsruf-Männertag 2019!   Anmeldung Klicken Sie hier für die Anmeldung Eingeladen sind alle Männer, die gerne an diesem Tag teilnehmen möchten. Hier noch einmal die genaueren Informationen: Datum, Zeit 29. Juni 2019, 10.00–16.30 Uhr Ort Zionshalle Ringwiesenstrasse 15 8600 Dübendorf Schweiz Programm 10.00 Uhr – …

Weiterlesen

Angepinnt

Szépalma-Woche 2019

Events

Auch 2019 führen wir wieder die Szépalma-Bibelfreizeit durch und noch hat es freie Plätze! Gönnen Sie sich eine Woche mit Bibelstudium in herrlicher Natur und super Gemeinschaft und melden Sie sich jetzt an! Klicken Sie hier für die Online-Anmeldung Flyer:

Weiterlesen

Angepinnt

Osterkonferenz 2019

Events

Weiterlesen

Sa. 23. März 2019, 19:00

Evangelisations-Gottesdienst

Michael Putzi

Dübendorf

mehr

So. 24. März 2019, 10:00

Evangelisations-Gottesdienst

Michael Putzi

Dübendorf

mehr

So. 24. März 2019, 10:00

Gottesdienst

Samuel Rindlisbacher

Bern

mehr

So. 24. März 2019, 12:00

GBSM

Thomas Lieth, René Malgo

Dübendorf

mehr

Thomas Lieth: Frau; sei stille!

mehr

Grundlagen biblischer Lehre

Lewis S. Chafer, John F. Walvoord

Zum Produkt

Mit aller Macht gegen die Familie

Allgemein

Die Welt scheint verrückt zu spielen. Ein Beispiel dafür ist die allen Fakten trotzende Genderideologie, die die zwei althergebrachten Geschlechter infrage stellt. Dabei ist und bleibt es nun einmal so, dass Mann und Frau zwingend notwendig sind, um für Nachwuchs (egal, welchen Geschlechts) zu sorgen. Von Thomas Lieth Besonders Einfallsreiche haben sogar schon vorgeschlagen, dass …

Weiterlesen